Foto: Quelle Dexcom

Mainz, 04.06.2020+++In Zeiten von Covid-19 zeichnet sich ab, dass Digitalisierung in der Diabetestherapie mehr als nur ein willkommener Trend ist: Es ist vielmehr eine medizinische Notwendigkeit, um gesund zu bleiben.

Eingeschränkte Kontaktmöglichkeiten zu Ärzten und Diabetespersonal zeigen den Wert von cloudbasierten Anwendungen sowohl für Fachpersonal als auch für die
Patienten.

Wenn der Patient es möchte, stehen ihm und dem Fachpersonal eine Reihe an telemedizinischen Behandlungsoptionen sowie die Möglichkeit der direkten Datenübertragung vom Patienten in die Praxis zur Verfügung.

Das digitale Übertragen von rtCGM-Werten, die z. B. via der Software Dexcom CLARITY1 geteilt werden können, erspart nicht nur Zeit, sondern ist aktuell essenziell im Rahmen einer guten Diabetestherapie für den Patienten.+++

Weiter