aktuell
niere
typ-1-diabetes
gesünder-unter-7
prävention
diabetes
frauengesundheit
schilddrüse
cholesterin
who is alirocumab?
Impfen lassen
Geimpftgutzugehört
neu:diabetes
aktuell alirocumab
news sanofi
aufruf
befürworter
neue befürworterin
Highlights 2020
Ausgezeichnet!
NEU: aktion meditech
1000 Tage
diabetes-neu
lästige pilze
bessere haut
museumstipps
besser ein mädchen
besser mit
besser ohne
brustkrebs
corona und diabetes
dkk:strahlentherapie
darmkrebsmonat märz
frauen im fokus
fertigspritze
flensburg
gesünder unter 7
hochdruck
?Im Interview?
neue website
reisetipps
sanofi
tatort EUHA Nürnberg
urologen-news
wissen was zählt
wer ist die namo
datenschutz
impressum

Elevit® deckt zielgerecht den Mikronährstoffbedarf ab Kinderwunsch

 

Leverkusen, 5. November 2021+++Auf der Pressekonferenz Forum Frauengesundheit

wurde deutlich: Optimale Schwangerenvorsorge sollte interdisziplinär und umfassend

erfolgen.

 

Zwei Experten der Frauenheilkunde beleuchteten dazu verschiedene Aspekte

der idealen Mikronährstoffversorgung von Mutter und Kind und leitliniengerechter

Behandlung von Vulvovaginalkandidosen.

 

Für den Gynäkologen Erwin Göckeler-Leopold, Geseke, kommt es insbesondere auf die ersten 1.000 Tage des Lebens an: „In der Zeit von der Konzeption bis zum zweiten Geburtstag des Kindes beeinflusst die Versorgung mit Nährstoffen und die Fürsorge, die ein Kind erfährt, seine Fähigkeit zu wachsen, zu

lernen sowie sein lebenslanges Gedeihen.“

 

Prof. Werner Mendling, Wuppertal, betonte, dass Clotrimazol bei Vulvovaginalkandidosen noch immer das Maß für alle lokalen Antimykotika ist, und hob hervor: „Topisches Clotrimazol ist auch in der

Schwangerschaft wirksam und sicher.“

 

Weiter
to Top of Page