Schnell wirkende Therapie laut Umfrage erwünscht

Zahlreiche Patienten glauben immer noch, dass die Bekämpfung von Nagelpilz eine monatelange Prozedur ist, bei der zum Beispiel tagtäglich ein Nagellack auf die erkrankten Nagelpartien aufgetragen werden muss. Das ist vielen zu zeitaufwändig. 95 Prozent wünschen sich eine Therapie, die bereits nach zwei Wochen einen sichtbaren Behandlungsfortschritt zeigt, so die Ergebnisse einer aktuellen Forsa-Umfrage unter mehr als 1.000 Erwachsenen in Deutschland. Nicht nur, weil der Nagelpilz als unschön empfunden wird, sondern die Mehrheit (68 Prozent) auch um die hohe Ansteckungsgefahr weiß.

Anwender zeigen sich zufrieden

Im Vergleich zu herkömmlichen Behandlungen mit Nagellacken ist die Anwendungsdauer für die 2-Phasen-Kurztherapie mit Canesten® Extra gering: Innerhalb von 14 Tagen nlassen sich mit der Harnstoff- und Bifonazol-haltigen Salbe aus dem Canesten® Extra Nagelset die infizierten Nagelbereiche aufweichen und schmerzfrei entfernen. Eine vierwöchige Weiterbehandlung mit der Canesten® Extra Creme dient der Bekämpfung der Resterreger im Nagelbett. Danach kann der Nagel gesund nachwachsen. Anwender zeigen sich zufrieden: In einer aktuellen nichtinterventionellen Studie gaben 90 Prozent an, dass sie diese Präparate wiederverwenden und weiterempfehlen würden. Dazu Prof. Hans-Jürgen Tietz vom Institut für Pilzkrankheiten in Berlin, mycoclinic: „Hintergrund für diese Aussage dürfte das Gesamtpaket aus effektiver Wirksamkeit, guter Verträglichkeit, einfacher Anwendung sowie vergleichsweise kurzer Therapiedauer sein.“

Smart motiviert: Eine App für mehr Therapieerfolg

„Los geht’s! Phase 1 der Behandlung Ihres Nagelpilzes startet.“ So werden die Anwender begrüßt. Betroffene müssen zunächst mithilfe einer Bildergalerie Angaben zum Stadium ihrer Erkrankung machen. Danach wird nur noch die Uhrzeit eingegeben, zu der an den jeweiligen Behandlungstagen die Erinnerungsglocke läuten soll, damit die Therapie nicht vergessen wird. Mit Worten wie „Der Countdown läuft, spätestens am zehnten Tag sind Ihre infizierten Nagelteile in der Regel entfernt!“, „Drücken Sie auf die Tube – fast ist es geschafft!“ motiviert die App wie ein guter Coach jeden Tag aufs Neue, die Behandlung fortzusetzen. Zusätzlich können sich Nutzer die einzelnen Behandlungsschritte im Video ansehen. Weitere Filme zeigen ebenfalls schrittweise, wie ein Patient die Therapie bereits erfolgreich durchgeführt hat. Der FAQ-Bereich beinhaltet Antworten zu den häufigsten Fragen rund um das Thema Nagelpilz und zur 2-Phasen-Kurztherapie*. Unter dem Menüpunkt Ratgeber erhält der Nutzer Informationen darüber, wie Nagelpilz entsteht und wie eine erneute Infektion verhindern werden kann. Wer den Nagelpilz erfolgreich bekämpft hat, sollte darauf achten, ihn nicht wieder zum Zuge kommen zu lassen. Zur Vorbeugung sollte auf gutes Schuhwerk und Socken aus Naturfasern geachtet werden. Zudem gilt: Füße trocken halten, barfuß nur mit Bedacht gehen und die Nägel richtig pflegen.

Weitere Tipps https://www.nagelpilz.de/nagelpilz-behandlung/ und https://www.docsonnet.com/de/allgemein/nagelpilz-risikofaktoren

Quelle: Pressekonferenz „Nagelpilz-Patienten wünschen sich eine schnelle Therapie – die Praxis sieht anders aus“, veranstaltet von der Bayer Vital GmbH

Zurück