Foto: privat

Schauspielerin Sabine Postel ist neue Befürworterin der Stiftung LebensBlicke!
 

Die Stiftung LebensBlicke, Früherkennung Darmkrebs, hat die
Schauspielerin Sabine Postel – bekannt aus den
Fernsehsendungen "Tatort" und gerade aktuell "Die Kanzlei" – als
neue Befürworterin und starke Persönlichkeit für die Motivation
zur Darmkrebsvorsorge gewonnen.Gerade in der COVID-19-Pandemie ist es wichtig, Menschen an die Chancen der Vorsorge zu erinnern! Sabine Postel: "Als Anwältin Isa Brede in 'Die Kanzlei'
bin ich es gewohnt, den Leuten gute Ratschläge zu erteilen, als
Sabine Postel möchte ich Ihnen ans Herz legen, zur Vorsorge zu
gehen. Eine Koloskopie dauert nicht mal so lang wie ein
Fernsehfilm. Geben Sie dem Darmkrebs keine Chance!"


Spendenkonto:
Sparkasse Vorderpfalz - IBAN DE22 5455 0010 0000 0009 68
Stiftung LebensBlicke
Früherkennung Darmkrebs
Vorsitzender des Vorstands
Prof. Dr. Jürgen F. Riemann
Leiterin Geschäftsstelle
Pia Edinger
Schuckertstraße 37
67063 Ludwigshafen
E-Mail: stiftung@lebensblicke.de
Telefon: 0621 – 69 08 53 88
Fax: 0621 – 69 08 53 89
www.lebensblicke.de