cholesterin
diabetes
bluthochdruck - nein
darmkrebs nein danke
diabetes - aktuell
stand for ukraine
darmkrebs
diabetes
insulin
cholesterin
impfpflicht2
preisträger
impfpflicht
cholesterin senken
impfen
bepanthen
impfpflicht JA
Boostern lassen
Omicron good bye
rauszeit im kopf
aktuell
cholesterin
diabetes
darmkrebs adieu
das war 2021
frauengesundheit
gesünder-unter-7
news sanofi
prävention
zukunft: gesundheit
Highlights 2020
Ausgezeichnet!
1000 Tage
diabetes-neu
lästige pilze
bessere haut
museumstipps
besser ein mädchen
besser mit
besser ohne
brustkrebs
corona und diabetes
dkk:strahlentherapie
darmkrebsmonat märz
frauen im fokus
fertigspritze
flensburg
hochdruck
?Im Interview?
tatort EUHA Nürnberg
urologen-news
wissen was zählt
wer ist die namo
datenschutz
impressum

Leipzig, 09.12.21+++Ich weiß schon, heute wurde eine neue Regierung in ihr Amt eingeführt. Ich wurde anders geadelt - höchstpersönlich als Freie Medizin-Journalistin eingeladen zur Pressekonferenz von BioNTech. "Focus, The New York Times, Deutsche Apothekerzeitung," die geladenen Redaktionen lesen sich wie das Who is Who des Medizin-Journalismus.

Ich fühle mich einfach großartig und ab sofort allen möglichen Virusvarianten überlegen. +++

 

Also: Ab März 2022 kann BioNTech schon mit der Auslieferung eines Impfstoffs gegen Omicron beginnen (und der wird ohnehin gegen die Delta-Variante wirksam sein).

 

Geboostert muss man JETZT sein, um Omicron begegnen zu können.

Dann erst hat man eine Chance, dass das neuartige Virus neutralisiert wird. Das belegen aktuelle Ergebnisse einer in-vitro-Studie aus dem Unternehmen. Allerdings wie lange nach dem Booster ist man geschützt gegen Omicron? 

 

Ob Comirnaty® weiter produziert wird oder ob man weltweit die an Omicron angepasste Variante verimpfen wird, bleibt alles unklar.

Genauso wie die Frage: Was passiert mit Menschen, die nach Omicron genesen sind : weiß man schon über sie etwas? Muss man sie auch wieder impfen und wie viel mal, so wie sich das auch nach dem Corona-Virus etabliert hat?

 

Ist Omicron überhaupt eine Variante, die (ungeimpfte) Menschen auf Intensivstationen bringt? 

 

Fragen über Fragen. Und wir denken mit. 

to Top of Page