cholesterin
impfpflicht2
preisträger
impfpflicht
cholesterin senken
impfen
bepanthen
impfpflicht JA
Boostern lassen
Omicron good bye
rauszeit im kopf
aktuell
cholesterin
diabetes
darmkrebs adieu
das war 2021
frauengesundheit
gesünder-unter-7
news sanofi
prävention
schilddrüse
typ-1-diabetes
visionen
zukunft: gesundheit
Highlights 2020
Ausgezeichnet!
1000 Tage
diabetes-neu
lästige pilze
bessere haut
museumstipps
besser ein mädchen
besser mit
besser ohne
brustkrebs
corona und diabetes
dkk:strahlentherapie
darmkrebsmonat märz
frauen im fokus
fertigspritze
flensburg
hochdruck
?Im Interview?
tatort EUHA Nürnberg
urologen-news
wissen was zählt
wer ist die namo
datenschutz
impressum

 

Stiftung LebensBlicke fordert nachhaltige Präventionskultur! 

 

Die Corona-Pandemie hat deutlich vor Augen geführt, dass viele sinnvolle und notwendige Präventionsangebote - wie auch die Darmkrebsvorsorge - vorübergehend unter die Räder gekommen sind. Die Stiftung LebensBlicke appelliert daher an die zukünftige Bundesregierung, die Prävention zu einem Schwerpunkt in der Gesundheitspolitik zu machen.

 

Prävention muss zum Rückgrat zukünftiger gesundheitspolitischer Entscheidungen werden; nur so lässt sich bei aller Eigenverantwortung verhindern, dass Erkrankungen, die nicht schicksalhaft sind, weiter zunehmen.

 

Nicht nur betroffene Menschen, sondern auch der Staat werden dadurch unnötig belastet. Die Menschen erwarten, dass die Gesundheit der Menschen - und damit auch die Vorsorge - für die nächste Bundesregierung einen viel höheren Stellenwert als bisher bekommt.

 

Spendenkonto: 

Sparkasse Vorderpfalz - IBAN DE22 5455 0010 0000 0009 68 

 

Stiftung LebensBlicke Früherkennung Darmkrebs 

Vorsitzender des Vorstands Prof. Dr. Jürgen F. Riemann Leiterin Geschäftsstelle Pia Edinger Schuckertstraße 37 

67063 Ludwigshafen E-Mail: stiftung@lebensblicke.de Telefon: 0621 – 69 08 53 88 Fax: 0621 – 69 08 53 89 

www.lebensblicke.de  

to Top of Page